DJI Inspire 1

DJI Inspire 1

Los geht es. Der DJI Livestream startet! Sind wir doch mal gespannt, was uns erwartet! Nun ist er da. Gerade eingeflogen ist der DJI Inspire 1. Die Funke hat einen HDMI Port – so kann das Lirebild direkt auf den Fernseher übertragen werden. Dies haben sie gerade eindrucksvoll live gezeigt. Nun kommen die Mythbusters auf die Bühne – und sie sprengen ausnahmsweise mal nichts. Weiter unten haben wir Euch die Specs und die aktuellen Videos reingepackt! Das war es, der DJI Inspire 1 ist gelaunched. Viele der Gerüchte sind bestätigt – jedoch wurde leider noch nichts über POI oder Follow Me gesagt. Höchstwahrscheinlich werden diese Punkte per Update nachgeschoben. Rein rechtlich ist die Sache in DE eh noch nicht klar geregelt. Bzw. erst einmal untersagt was den Follow Me Modus angeht. Die Kamera allerdings glänzt mit extrem guten Aufnahmen, wenn Ihr Euch mal die Videos weiter unten anschaut.

Update: Ich habe meinen Inspire1 nun bei www.copter-trade.de bestellt und der Test beginnt in wenigen Tagen!

PREISE (klick für Details):

DJI Inspire1 kaufen

 

 

 

 

 

full-app01-09e90c09d2b8372b27a233b3b847b729
Bildquelle: DJI.com Pilot App
full-app02-f637b328b4bfaa7f535ffb6229e39c65
Bildquelle: DJI.com Pilot App

Getrennte Steuerung des Inspire und der Kamera über zwei Fernsteuerungen. Als Monitor kann ein iPad / Tablet dienen. An der Funke gibt es einen Videoausgang über USB und über HDMI. Der Akku in der Funke ist wie bereits in den aktuellen Phantom Modellen fest integriert. Hier kommt ein 6.000mAh 2S LiPo zum Einsatz.

Bildschirmfoto 2014-11-13 um 02.49.26
Bildquelle: DJI.com

Für Indoor Flüge und Flüge ohne GPS Unterstützung bietet nun das neue Vision Positioning System Kamera- und Ultraschallgestützte Sicherheits-Features. Durch ständiges scannen des Untergrund kann der Inspire 1 auch die Position halten, wenn kein GPS zur Verfügung steht. Der intelligente Akku umfasst 4.500mAh und 22.2 Volt – also 6S. Damit ist eine Flugzeit von 18 Minuten möglich – bei 2,9kg Abfluggewicht inkl. Kamera. Das Gimbal ist abnehmbar! Dies lässt auf einige neue Erweiterungen hoffen. Das Gimbal hat im Übrigen den Namen Zenmuse X3. Die Cam selbst heißt ebenfalls X3 und besitzt einen Sony EXMOR 1/2.3” Sensor.

 

Die Videos:

Real 4K Footage online.

Hier ein paar Bilder des Inspire

Bildschirmfoto 2014-11-13 um 01.48.00

Bildschirmfoto 2014-11-13 um 01.48.07

Bildschirmfoto 2014-11-13 um 01.48.12

Bildschirmfoto 2014-11-13 um 01.48.43

Specs des DJI Inspire 1 (final)

  • – Bauform: Quadrocopter in H-Form
  • – 600mm Achsabstand
  • – 6s Lipo Akku – 18 Minuten Flugzeit
  • – 4k Kamera im 3-Achs Gimbal
  • – 24 / 30 FPS bei 4K
  • – bis zu 60 FPS in FullHD
  • – 360 Grad schwenkbar
  • – Mit zweitem Operator bedienbar (Kamera und Inspire getrennt)
  • – Eingebauter HD Link auf Lightbridge-Basis
  • – DJI PILOT APP
  • – 2,9kg Gewicht gesamt

Update: Morgen ist es soweit und der DJI Inspire 1 wird vorgestellt! Erstmalig in der Geschichte von DJI wird es ein Live Event ähnlich der Apple Keynote geben. Hierzu hat DJI ausgewählte Händler und die Presse einfliegen lassen. Uns leider nicht :) Aber einer unserer Partner ist vor Ort! Interessant ist wirklich, wie weit DJI sich an die Apple Präsentationen hält. Die  Videos wirken langsam auch sehr apple like und die „unbewussten“ Leaks kurz vor dem Launch sind sicher auch ein Teil der Marketing Strategie. Finden wir sehr cool! Einige erste Specs möchten wir Euch natürlich auch nicht vorenthalten.

LIVE EVENT am 12.11.2014

Ein Preis steht nach wie vor nicht fest. Aber wir denken, die 2.700 USD sind realistisch! Damit rechnen wir in DE zu einem Preis von ca.  2.300 – 2.500 EUR. Wir sind sehr gespannt auf Morgen und berichten Live vom Event! Das LIVE Event ist leider in Deutschland nicht verfügbar ( hier der Youtube Link). Youtube sperrt uns den Link leider mit der Begründung, dieser sei wegen Rechtsproblemen in Deutschland nicht verfügbar! Aber das lassen wir natürlich nicht auf uns Sitzen! So umgeht Ihr die Sperre:  Für den Firefox gibt es ein nettes Tool mit der wir die Sperre in Nullkommanix umgehen. Nennt sich Proxtube und ist als Erweiterung für den FF gedacht. Einfach installieren und schon läuft der Livestream!  Für SAFARI und Opera installiert Ihr Euch einfach den  YouTube Unblocker.  Für Computer affine Leser gibt es auf nntime.com auch eine schöne Proxy Liste 😉

Livestream könnt Ihr Euch hier bei uns ansehen:

 

Hier nun ein paar Bilder des Inspire 1 .

1529740_746165352098811_4199754021202704837_o

 

10363105_727312244018453_5060519386410256597_n

 

 

Spät am Abend noch ein kleines Update zur Form und Bauweise des Inspire 1. Wir glauben fest, dass wir bald einen Gamechanger der Branche sehen werden! Bereits am 29. Januar diesen Jahres hat DJI ein neues Patent zu einem „Transformable aerial vehicle“ (hier der Link) angemeldet. Dieses Patent zeigt einen flexiblen Quadrocopter-Rahmen. Das Patent zeigt genau, wie sich die Plattform transformiert. Im Stand, beim Starten und Landen, steht das Modell in Form eines „A“ – der sogenannten A Shape. Im Flug jedoch klappen die Ausleger nach oben und transformieren so in ein V Shape, passend zu den ersten Trailern. Ziel dieses Rahmenkonzepts und dem Klappmechanismus ist ein absolut freier Blick für die Kamera. Diese muss nicht mehr weit unter dem Copter hängen und ein ausklappbares Landesgestell kann eingespart werden. Durch die hoch geschobenen Ausleger wird kein Prop und kein Ausleger im Bildausschnitt zu sehen sein. Wenn man sich nun die kleinen Bildausschnitte anschaut, lässt sich tatsächlich auf eine Art länglichem Korpus schließen. Hier noch ein Bild des Patents. (Bildrechte DJI.com). Natürlich lässt sich ein solches Konzept nicht nur auf einen Quadrocopter anwenden. In einer H Form lassen sich so selbst Oktokopter realisieren. Ob das der Game Changer wird? Wir finden es plausibel und sind gespannt.

 

DJI Patent zum V Shape Quadcopterw

DJI Inspire 1 Update 2: Der nächste Teaser ist da! Wir glauben mittlerweile schon fest, dass DJI uns mit was komplett Neuem überraschen wird! Das wird kein klassischer Quattro / Multicopter mehr. Der Teaser lässt schon einiges Mehr verraten. So heißt es Defy Form – was auf deutsch übersetzt ein „Wir trotzen der Form“ oder auch „bestehenden Formen widersetzen“ . Das Triangle in allen Videos lässt auf einen Nurflügler ahnen. Doch das wird es nicht sein! Das würde nicht zu sauberen Videoflügen führen und schon gar nicht Indoor, wie es im Video ja sichtbar ist.  Evtl. eine komplett neue Form der Multicopter. Eine eingebaute Kamera wird er auch haben und die wirkt um einiges Größer als die Cam des Vision + . Eins ist sicher – wir reden hier NICHT von einem DJI Phantom Nachfolger. Das Thema ist durch für dieses Jahr mit dem DJI Phantom 2 V2. Wir sind sehr gespannt auf den DJI Inspire 1 !

 

 

Hier noch ein paar Bilder aus dem Video. Quelle: DJI.com

Inspire 1

 

inspire1-dji

 

inspire-von-dji

 

Update zum Inspire 1. DJI hat heute die „Gerüchte“ sofern bestätigt, als das es einen ersten Teaser gibt. Doch mehr als den Namen haben Sie noch nicht verraten. Ob es der „Phantom 3“ oder vllt. was komplett Anderes wird wissen wir noch nicht. Bleibt aber spannend! Merkt Euch das Release Date : 12.11.2014

 

 

DJI Inspire 1 / T 600 wird er heißen und bald erscheinen. Doch was genau ist der Inspire 1? Ist es der lang erwartete Phantom Nachfolger? Wohl eher nicht. Mit dem Release und dem Verkaufsstart des DJI Phantom 2 V2  am Montag, den 03.November 2014 hat DJI ja nun bereits ein Update zum Phantom rausgelassen. (Mehr dazu nächste Woche) Mit dem Inspire 1 wird DJI vielleicht die Lücke zwischen Consumer Quadrocopter und Profi Multicopter schließen. Die Meldung basiert auf einem Eintrag in der FCC – Federal Communications Commission. Die FCC regelt die Kommunikationswege Rundfunk, Satellit und Kabel. So wurden gestern unter der Nummer FCC ID: SS3-WM6101410 folgende Dokumente veröffentlicht.

Auf dem Label ist der Name bereits integriert. DJI Inspire 1 – Modell: T600 . Das T im T600 könnte auf die ersten Spekulationen und aufgetauchten Screenshots der Triumph App hindeuten.  Auch im amerikanischen Multirotor Forum wird spekuliert. T600 weißt auf einen 600mm Rahmen hin. Der 6S 22V LiPo lässt einen Hexacopter vermuten. In den Dokumenten wird auf Diversity Antennen hingewiesen und mit der eingetragenen Leistung sollte das TX (2,4Ghz und 5,8Ghz) System 5x mehr Power haben, als die aktuelle Datenübertragung im Vision+. Hier geht es wohl in Richtung Lihtbridge. Wir denken hier wird DJI den Markt nicht verlieren wollen und bietet dem Walkera TALI H500 die Stirn! Dieser ist bereits verfügbar und hat einige Features, die wirklich cool sind. Allerdings auch einige Probleme, wie die Jungs von Walkera-Fans.de am eigenen Leib spüren mussten. BTW – auch eine tolle Seite – ein Besuch lohnt sich (www.walkera-fans.de).

Der Inspire wird wohl noch vor Weihnachten 2014 – um genau zu sein – vor dem 15.Dezember released. Wir halten Euch auf dem Laufenden und sind gespannt, was uns der bevorstehende Winter an Modellen auf den Wunschzettel bringt.

Mit dem Inspire 1 wird es auch eine neue Funke geben. Auch hierzu gibt es bereits eine Zeichnung in der FCC, die wir Euch nicht vorenthalten möchten. Ein komplett neues Antennen-System und Potis oder Knöpfe in Position der Zeigefinger auf der Rückseite. Generell wirkt das Design sehr lang, was auf einen eingebauten Monitor hindeuten könnte. Ähnliches hat DJI ja schon des öfteren angedeutet.

DJI Fernsteuerung vom Inspire 1 eventuell??
Ist dies ein früher Prototyp der neuen Funke?

Update: Leider ist die Seite des FCC down und alle Dateien weg. Was da los?

 

Alle Bildquellen: DJI.com & FCC


Über Daniel Wolf 231 Artikel
Hi ich bin Daniel. Schön das Ihr da seid! Ohne Euch macht es hier doch nur halb so viel Spaß ;) Kurz zu meiner Person. Ich betreibe das RC-Quadrocopter Magazin nun seit über 3 Jahren und kombiniere meinen JOB mit dem Hobby. Neben der Quadrocopter Fliegerei und dem Magazin bin ich, Autor, Webworker und leite eine Werbeagentur. Ich hoffe, ich biete Euch mit dem Magazin den Stoff, den Ihr gebrauchen könnt. Und falls nein dann unbedingt mitteilen :)
  1. Hallo Daniel,
    sorry hast recht war ja nicht gegen dich.

    Nur gucke dir meinen letzten Link an, alleine das Chassi das ist der Inspire. Hinten erkennst du auch beim eingelegten Akku die 4 LED´s.

  2. WOW, was für ein Teil! Hab in den letzten Wochen alle Details aus dem Web aufgesaugt, der Copter ist einfach der Kracher. Und besten Dank an die Recherchen hier auf Quadkopter!
    Ich bin gespannt auf die ersten echten Erfahrungsberichte von deutschen Piloten. Wenn sich hier keine großen Überrasdchungen rausschälen, steht das Viech demnächst auch in meinem Fuhrpark.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*