Fallschirm für den Inspire

QuadInspire-parachute-sm

Ein Fallschirm für den Inspire 1? Ja bitte! Die Frage taucht seit Vorstellung von DJIs Flaggschiff in der RTR Welt auf und nun scheint es ein erstes System zu geben. Die Firma Flying Eye aus Frankreich bietet zur Zeit als einziger Hersteller weltweit ein fertiges, speziell für den Inspire 1 entwickeltes Fallschirm System an. 2 Carbon Hüllen beinhalten je einen kleinen Sprengsatz mit Fallschirm. Das Gewicht des kompletten Systems soll 300 Gramm nicht überschreiten – was schon echt leicht ist. Das System selbst wird wohl über die Funke ausgelöst und funktioniert auch in geringen Höhen ab 15 Metern. Im unteren Video werden die Fallschirme bei einer Höhe von ca. 20 Metern gezündet. Der Inspire landet sicher und ohne Schaden am Boden. Im Video ist zu sehen, dass nach Zündung der Fallschirme die Motoren sofort stoppen. Wie genau das System integriert wird, steht leider nicht geschrieben – es wird nur gesagt, dass der Inspire zum Einbau des Fallschirm Systems zu Flying Eye geschickt werden muss. Der Einbau ist im Preis von 1990 € allerdings ingebriffen. Weiterer Vorteil: Mit montierten Fallschirmen passt der Inspire noch in den Original-Koffer – ein paar kleine Ausschnitte am Schaumstoff sind nötig.

 

valise-INSPIRE-S3-sm

Für unseren Geschmack ein tolles System zu einem viel zu hohen Preis! Das macht es fast schon wieder uninteressant. Für knapp 2000 € gibt es eine Menge Ersatzteile. Insgeheim hoffen wir ja noch auf eine DJI interne Lösung. Da DJI schon mit dem Drop Safe ein Fallschirm System für die S900 und S1000 Multicopter entwickelt haben, könnten wir uns vorstellen, hier auch bald etwas zu Gesicht zu bekommen.

 

Quad Inspire test parachute coupe-circuit from Flying Eye on Vimeo.


Über Daniel Wolf 231 Artikel
Hi ich bin Daniel. Schön das Ihr da seid! Ohne Euch macht es hier doch nur halb so viel Spaß ;) Kurz zu meiner Person. Ich betreibe das RC-Quadrocopter Magazin nun seit über 3 Jahren und kombiniere meinen JOB mit dem Hobby. Neben der Quadrocopter Fliegerei und dem Magazin bin ich, Autor, Webworker und leite eine Werbeagentur. Ich hoffe, ich biete Euch mit dem Magazin den Stoff, den Ihr gebrauchen könnt. Und falls nein dann unbedingt mitteilen :)

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*