ICARUS ONE – Open-Source Graffiti-Quadrocopter

icarus1

 

Dass man Quadrocopter auch für künstlerische Zwecke gebrauchen kann, zeigt nun der amerikanische Street-Art-Künstler KATSU. Mit einem modifizierten Phantom 2 ist er nun in der Lage auch an unzugänglichen Orten seine Kunst zu hinterlassen. Ob und in welcher Hinsicht das nun sinnvoll ist, sei dahingestellt. Der komplette Umbau ist beschrieben und auch alle benötigten Teile sind aufgelistet.  Wer also schon immer mal seine Wände nicht von der Leiter, sondern bequem vom Sessel aus bemalen will, der hat jetzt die perfekte Grundlage.
Besonders präzise ist der ICARUS noch nicht, aber für ambitionierte Bastler mit Hang zum Kreativen sollte das kein Manko sein.

Die komplette Anleitung findet ihr hier: www.icarusone.com

 

 

 


Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*