30 Quadrocopter bilden STAR TREK Logo am Himmel

quadrocopter zeichnen star trek in den himmel

Endlich mal wieder was Neues aus dem Züricher Ars Electronica Future Lab! Zur sogenannten Earth Hour, an dem viele öffentliche und private Lichtquellen in verschiedenen Städten ausschalten fand die besonders gute Werbeaktion für den neuen Star Trek Film statt! Die Aktion animiert jährlich zum Stromsparen, durch das Licht ausschalten soll es den Leuten in Erinnerung gerufen werden. Und just zu dieser Stunde steigen 30 Quadrocopter (auch genannt Hummingbird) gen Himmel und bilden in Formation das Star Trek Logo ab. Die Aktion fand am Potters Fields Park, einer Grünfläche am Themseufer nahe der Tower Bridge, statt.

Entwickelt und gebaut werden die RC Quadrocopter  von Ascending Technologies (Astec) in München. Astec nennt diese kleinen Quadrocopter liebevoll Hummingbirds! Mit einem Gewicht von 500 Gramm schaffen es die kleinen Quads auf eine Nutzslast von 200 Gramm! Bei dem Flug über Londons Tower Bridge kamen 30 Quadrocopter zum Einsatz, die über einen Rechner am Boden aus per Funk die Koordinaten für das Star Trek Logo erhalten. Wie man im Video sieht, können die Quads jedoch auch mühelos per Fernsteuerung bedient werden. Besonders beeindruckt mich in dem Video wieder einmal die Präzision und Koordination des Parrallelflugs! Noch dazu mit einem DREHENDEN Star Trek Logo. Warum eigentlich Star Trek? Ganz einfach – Into Darkness ist der zwölfte Kinofilm der Star-Trek-Serie und die Earth Hour wird in London unter anderem auch „into Darkness“ genannt. Eine tolle Marketing Aktion!

 

astec hummingbird
Das hier ist der sogenannte Hummingbird. Bildquelle: ASTEC

gefunden auf: Golem.de


Über Daniel Wolf 231 Artikel
Hi ich bin Daniel. Schön das Ihr da seid! Ohne Euch macht es hier doch nur halb so viel Spaß ;) Kurz zu meiner Person. Ich betreibe das RC-Quadrocopter Magazin nun seit über 3 Jahren und kombiniere meinen JOB mit dem Hobby. Neben der Quadrocopter Fliegerei und dem Magazin bin ich, Autor, Webworker und leite eine Werbeagentur. Ich hoffe, ich biete Euch mit dem Magazin den Stoff, den Ihr gebrauchen könnt. Und falls nein dann unbedingt mitteilen :)

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*