Crazyflie: Mini Quadrocopter zum Selbstbau

crazyflie

Besonders cool, was wir heute lesen durften! Der äußerst agile Mini Quadrocopter Crazyflie ist jetzt als Open Source Lösung im Netz aufgetaucht und kann und soll ganz einfach nachgebaut werden! Mit 9x9cm & 19 g Abfluggewicht schafft der Quadrocopter eine Flugzeit von ca. 7 Minuten. Das ist kaum weniger als die AR Drone im Out of the Box Zustand schafft – und das bei dem mini akku! Wer will, kann ihn mit etwas Bastelgeschick nachbauen. Die Pläne sind jetzt kostenlos im Netz erhältlich.

Ausstattung:

Der QuadrocopterCrazyflie Nano ist 19 g leicht und verfügt über modernste Technik auf ganz kleinem Raum! Der einzellige LiPo Akku umfasst 170 mAh und ist nach rund 20 Minuten voll aufgeladen. Das Herzstück besteht aus folgenden Komponenten: Empfänger MCU STM32F103CB mit 72 MHz, 20 KB RAM und 128 KB Flash-Speicher. Benötigt werden dann „nur“ noch 4 90mm Brushless Motoren inkl. Propeller (hier würde mich noch die Steigung interessieren) und die Funke! Die Funke ist in dem Falle ein PS3-kompatibler Controller zur Steuerung! Zum Zusammenbau des Bausatz sind ein Lötkolben, Heißkleber und eine Pinzette notwendig.

Falls Ihr Euch für den kompletten Bausatz interessiert, so könnt Ihr diesen bis zum 18. Februar noch vorbestellen. Ausgeliefert werden die Bausätze ab dem 25. April! Im Bausatz der Firma Bitcraze sind die Funkfernsteuerung mit USB-Anschluss, die Motoren, das Chassis, die Akkus, Antennen und einen Satz Propeller enthalten.

Update: Auch gerade auf Neuerdings.com gefunden da haben wir auch den Link zur WIKI Seite des Mini Quadrocopte Crazyflie her. Hier geht es zur Bauanleitung: Project Crazyflie

Update 2: Wer nicht bauen mag, kann sich einen Mini Quadrocopter jetzt einfach bestellen! Den Reely MC 120

Jetzt zum Besten Teil, dem Video:

[Quelle: Golem.de]


Über Daniel Wolf 231 Artikel
Hi ich bin Daniel. Schön das Ihr da seid! Ohne Euch macht es hier doch nur halb so viel Spaß ;) Kurz zu meiner Person. Ich betreibe das RC-Quadrocopter Magazin nun seit über 3 Jahren und kombiniere meinen JOB mit dem Hobby. Neben der Quadrocopter Fliegerei und dem Magazin bin ich, Autor, Webworker und leite eine Werbeagentur. Ich hoffe, ich biete Euch mit dem Magazin den Stoff, den Ihr gebrauchen könnt. Und falls nein dann unbedingt mitteilen :)

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*