DJI und FLIR entwickeln gemeinsame Wärmebildkamera

zenmuse xt

DJI baut seine Position im professionellen Drohnen Einsatz weiter aus und bietet nun neben Equipment für Filmemacher nun für eine weitere Sparte eine großartige Lösung. Gemeinsam mit dem Wärmebild Spezialisten FLIR entwickelt DJI nun gemeinsam ein Gimbal System mit integrierter Wärmebildkamera – dem Zenmuse XT.

zenmuse xt

Schon seit längerer Zeit gibt es mit der FLIR Vue Pro eine Wärmebildkamera für den Einsatz am Multicopter. Diese ist besonders klein und kompakt und integriert sich in das Bildübetragungssystem verschiedener Modelle. Angepasst für den DJI Inspire 1 und den Matrice M100 haben FLIR und DJI nun die Zenmuse XT präsentiert. Die Kamera kombiniert die Gimbal-Technik von DJI mit der FLIR Tau 2 Wärmebildkamera. Das Ziel dabei ist klar: Der Einsatz solcher Multicopter wird noch einfacher und intuitiver, zudem sind die Steuerungsmöglichkeiten der Wärmebildkamera direkt in die App von DJI integriert.

Aufnahmen fertigt die Kamera mit einer Auflösung von bis zu 640×512 Pixel an und besitzt dabei einen 8-fachen Digitalzoom. Die Bilder werden als JPEG mit 8 bit bzw. als TIFF mit 14 bit abgespeichert. Videoaufnahmen legt das System mit einem Platzsparenden mp4-Codec an. Weitere detaillierte Infos hat DJI auf einer Unterseite der Zenmuse XT bereitgestellt. Den Preis der Kamera erfahren Interessenten leider nur auf Anfrage. Auch ist noch nicht bekannt, ob die Kamera bereits produziert wird und Einsatzbereit ist.

DJI und FLIR sehen den Einsatz der Kamera in einer Vielzahl von Bereichen. Beispielsweise bei Suchaktionen aus der Luft, bei der Entdeckung von Bränden, bei 3D Landschaftsaufnahmen, in der Landwirtschaft, beim Inspizieren von Gebäuden oder bei der Überprüfung der Infrastruktur von Stromversorgungsanlagen.


Über Julian 28 Artikel
Seit mehreren Jahren bin ich im Techblogging-Bereich unterwegs und habe bereits mehrere erfolgreiche Projekte aufgebaut. Seit einiger Zeit interessiere ich mich auch für das Thema Drohnen. Im restlichen Leben bin ich selbständig in der IT & Web Beratung tätig.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*