DJI Phantom 2 Update: Neue Fernsteuerung und 960kv Motoren angekündigt

10700575_739858639382934_2633824848328273206_o

Wir haben wieder Neuigkeiten rund um den DJI Phantom für Euch. Wie wir gerade auf DJIGuys.com entdeckt haben, hat DJI heute einige Neuigkeiten rund um den DJI Phantom 2 und den Phantom Vision+ veröffentlicht. Es gibt ein neues Upgrade bei beiden Modellen – allerdings ist noch kein Phantom 3 oder Triumph angekündigt. Die neuen Modelle werden sich auch nicht im Preis ändern, sondern auf dem aktuellen Niveau bleiben.

Das auffälligste Merkmal ist wohl die Fernsteuerung selbst. So wird es in Zukunft ein kleines Rädchen zur Verstellung der Kameraneigung geben, welches über den Zeigefinger bedient werden kann. Das klingt sehr gut und ist ein echtes Bediener-Plus! Mich hat die Funktion über s Smartphone oder auf der Rückseite echt genervt. Des weiteren hat die DJI Funke nun einen eingebauten LiPo erhalten! Auf der Front ist eine LED Statusleiste eingelassen, die Euch immer über den aktuellen Ladestand mittels zweier Farben (Rot und Grün) des Akkus informiert – extrem nützlich! Der eingebaute LiPo umfasst 2000mAh. Geladen wird der Akku über ein Micro USB Kabel. Dann wäre da noch ein Trainer Port – ob dieser für Lehrer-Schüler fliegen geeignet ist, steht nicht da. Der Trainer Port ist für Computer Simulationen, um am Rechner das Fliegen zu lernen. Coole und praktische Sache!

Dann wäre da noch der Throttle Lock. Zu Deutsch Gas Sperre. So wie ich es verstehe, bleibt der Stick beim Sinkflug in der unteren Position stehen um einen stabilen Sinkflug zu ermöglichen. Wofür das Feature gut ist? KEINE AHNUNG. Habt Ihr ne Idee? Dann schreibt es mir doch mal unten in die Kommentare.

 

10700575_739858639382934_2633824848328273206_o

Bildquelle:  Kopterworx

 

Neues Datenblatt zur Fernsteuerung des DJI Phantom 2

 

 

 

Ein weiteres Highlight ist der komplett überarbeitete Kompass im Landesgestell. Dieser ist nun wesentlich fester integriert und lässt sich augenscheinlich NICHT mehr so einfach lösen. Dieser ist Antistatisch optimiert und in einem Plastikmantel eingehüllt. Ein Schlag ins Gesicht für Landegestell – Hersteller 😉 Zumindest erstmal. Neben dem geänderten Kompass kommen neue, selbstsichernde Propeller zum Einsatz. Diese sind ein wenig in der Form optimiert und sorgen für mehr Effizienz und Tragfähigkeit. Die Props schaffen 660Gramm maximalen Thrust in Verbindung mit den bisherigen 2212er 920kv Motoren an 3S.

 

 

 

dji-new

 

 

 

Als letzte Neuigkeit der Phantom 2 Serie stellt DJI die neuen 920kv Motoren vor! Mit der Bezeichnung 2312 erscheinen die komplett überarbeiteten Motoren und bieten dem Phantom nun 200g/Achse mehr an Tragfähigkeit in Verbindung mit dem 3S Lipo.

 

 

 

Bildschirmfoto 2014-10-24 um 13.14.38

 

Quelle: http://www.djiguys.com/Forum/viewtopic.php?f=39&t=6506


Über Daniel Wolf 231 Artikel
Hi ich bin Daniel. Schön das Ihr da seid! Ohne Euch macht es hier doch nur halb so viel Spaß ;) Kurz zu meiner Person. Ich betreibe das RC-Quadrocopter Magazin nun seit über 3 Jahren und kombiniere meinen JOB mit dem Hobby. Neben der Quadrocopter Fliegerei und dem Magazin bin ich, Autor, Webworker und leite eine Werbeagentur. Ich hoffe, ich biete Euch mit dem Magazin den Stoff, den Ihr gebrauchen könnt. Und falls nein dann unbedingt mitteilen :)
  1. Passt die neue Version vom DJI Phantom 2 in meinen alten Phantom 2 – Koffer? Also haben sich die Abmessungen geändert? Es sieht so aus als wenn das Landegestell etwas höher ist und demnach nicht mehr in den Koffer passt?

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*