DJI stampft 3 Modelle ein

DJI Phantom 3 im Unboxing und TEST

Wer heute einen DJI Phantom 3 Pro/Advanced oder 4K bestellen möchte, wird vermutlich enttäuscht. DJI stellt die Produktion der 3er Serie ein. Bis auf eine Ausnahme. Dazu gehören der Phantom 3 Advanced, Professional und die 4K Version. Der Phantom 3 STANDARD wird weiterhin als Einsteiger Version angeboten. Folgende Nachricht erscheint aktuell auf den Produktseiten zum Phantom 3 mit einem Verweis auf die neueste Technologie des DJI Mavic (testen wir aktuell)

DJI stellt Phantom 3 ein

 

Warum DJI diesen Schritt geht, ist nicht klar. Vermutlich wird die Produktion gerade für den extrem verspäteten DJI Mavic gebraucht. Vorbestellungen aus Oktober sind immer noch nicht ausgeliefert. Zwar spricht DJI seit wenigen Tagen von einer garantierten Lieferzeit von 14 Tagen, doch betrifft diese Freude nicht die deutschen Shops! Hierzulande werden wir wohl noch länger auf den Mavic warten. Das Bestell-Aufkommen muss riesig sein. Warum lässt DJI gerade den Phantom 3 Standard aktiv? Das ist ziemlich leicht zu beantworten. Für unter 500 EUR gibt es einen vollwertigen Copter mit Kamera Technik, Live Bild und Co. Diesen Markt will DJI sicher nicht aufgeben und nutzt es als Einstieg in eine neue „Droge“, die garantiert infiziert. Positiv! Denn trotz aller negativ Schlagzeilen – es ist und bleibt eines der coolsten Hobbys in der heutigen Zeit. Oder was meint Ihr??

Nach nun fast 2 Jahren DJI Phantom 3 ist die Zeit aber auch reif für die neue Generation. Angefangen mit dem DJI Mavic, der phantastische Ergebnisse und Technik liefert bis hin zum DJI Phantom 4 PRO mit 1″ großem Kamera Sensor. Die Technik ist nicht aufzuhalten und logischweise werden Vorgänger irgendwann eingestellt. Dennoch hat der Phantom 3 wohl die größte Popularität seit der Geschichte der Phantoms erlangt. Rest in Pieces, P3P. Ich habe Dich gemocht. Doch dein kleiner Bruder, der P4P steht schon bereit.

>> Infos zum DJI Mavic

>> Infos zum DJI Phantom 4 PRO

Support für gesamte Phantom 3 Reihe sichergestellt.

Auf Nachfrage bei DJI wird der Support für die gesamte Phantom 3 Produktreihe weiterhin zur vollen Zufriedenheit für alle Kunden bestehen. Reparaturen und Austausch wird es nach wie vor geben. Aktuell beläuft sich das Service Aufkommen auf ca. 2 Wochen.


Über Daniel Wolf 241 Artikel
Hi ich bin Daniel. Schön das Ihr da seid! Ohne Euch macht es hier doch nur halb so viel Spaß ;) Kurz zu meiner Person. Ich betreibe das RC-Quadrocopter Magazin nun seit über 3 Jahren und kombiniere meinen JOB mit dem Hobby. Neben der Quadrocopter Fliegerei und dem Magazin bin ich, Autor, Webworker und leite eine Werbeagentur. Ich hoffe, ich biete Euch mit dem Magazin den Stoff, den Ihr gebrauchen könnt. Und falls nein dann unbedingt mitteilen :)
  1. Auch wir bei droneparts.de werden weiterhin Ersatz- und Reparaturteile für die P3 Serie lagerhaltig haben. Bei der DJI Phantom 1 und Phantom 2 Serie wird es allerdings eng. Haben die letzten Teile-Restbestände von DJI angekauft…

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*