DJI Zenmuse Z30 – 30x Zoom Kamera vorgestellt

DJI Zenmuse Z30

DJI stellt neue Superzoom Kamera für die Matrice 600 Plattform vor. Mit 30-fach optischem – und 6-fach digitalem Zoom bietet die neue Z30 Kamera ungeahnte Möglichkeiten. Was bislang nur mit Eigenbauten und externen Kameras zu realisieren war, ist ab sofort kompakt und mit integriertem Zenmuse Gimbal zu bekommen. DJI sieht die Z30 mit allen bekannten schlauen Features (DJI Go App) als Erleichterung professioneller Arbeit. Besonders in den Bereichen Inspektionsflüge aller Art – wie Sendemasten oder Windkraftanlagen, aber auch im Katastrophenfall oder bei der Brandbekämpfung soll die neue Z30 Ihre Stärken ausspielen. Bei 30-fach optischem Zoom muss das Gimbal sehr präzise Arbeiten, da Vibrationen und Wackler deutlich heftiger auf die Kamera auswirken. Hier setzt DJI auf die ohnehin schon sehr guten Antriebe der bekannten Zenmuse Geräte, die mit einer Genauigkeit von 0,01° arbeiten.

 

Als Sensor arbeitet ein CMOS 1/2,8″ mit 2,13M effektiven Pixeln. Die Blende bietet Werte von F1:1,6 (weitwinklig) bis zu F1:4,7 im Telebereich.  Die 30 fache Vergrößerung benötigt von Weitwinkel zum Tele 4,6 Sekunden, kommt der Digitalzoom hinzu, benötigt die Z30 ganze 6,2 Sekunden. Dabei verringert sich der Blickwinkel (FOV) von 63,7 Grad im Weitwinkel zu nur noch 2,3 Grad im Telezoom. Der Zoom kann manuell oder – neu – per TAPZOOM in der DJI GO App gesteuert werden. Das Auslösen, einstellen und Bedienen der Zenmuse Z30 geschieht ebenfalls über die App. Mit einem Gewicht von 549 Gramm ist die Kamera zu schwer für die Inspire Baureihe und wird somit erst einmal nur für DJI Matrice 600 angeboten.  Leider habe ich noch keinerlei Infos zum Preis finden können. Infos folgen.

 

content_tapzoom-1

content_tapzoom-2

 

Weitere Details auf DJI.com lesen

 

 

Technische Daten

SensorCMOS, 1/2.8″
Effektive Pixel: 2.13 M
Objektiv30x optischer Zoom
F1,6 (Weit) – F4,7 (Tele)
Zoomgeschwindigkeit
Optisch Weit – Optisch Tele: 4,6 Sek
Optisch Weit – Digital Tele: 6,2 Sek
Digital Weit – Digital Tele: 1,8 Sek
Fokusgeschwindigkeit:
∞ – nah: 1,1 Sek
Sichtfeld (FOV)63,7°(Weit) – 2,3°(Tele)
Digitalzoom6x
Min. Arbeitsbereich10 mm (Weit) – 1200 mm (Tele)
BildformateJPEG
VideoformateMOV, MP4
ArbeitsmodiFotoaufnahme, Videoaufnahme, Wiedergabe
FotomodiEinzelaufnahme, Serienaufnahme: 3/5 Bilder, Timelapse (2/3/4/7/10/15/20/30 Sek)
BelichtungsmodusAuto, Manuell, Blende
Belichtungskorrektur±3.0 (1/3 Schrittweite)
MessungsmodusZentral gewichtete Messung, Punktmessung (Bereichsoption 12×8)
AE-SperreUnterstützt
Elektronische Verschlussgeschwindigkeit1/1 – 1/6000 s
WeißabgleichAuto, Sonnig, Bewölkt, Weißglühend, Benutzerdefiniert (2000K – 10000K)
BildtextUnterstützt
TapZoomUnterstützt
Berühren für Zoom Reichweite1-5
EntnebelnUnterstützt
Taste für Rückkehr auf 1x ZoomUnterstützt
FlimmeranpassungAuto, 50 Hz, 60 Hz
PAL/NTSCUnterstützt
Unterstützte SD-SpeicherkartenMicro-SD (SD / SDHC / SDXC)
Max. Kapazität: 64 GB, Class 10 or UHS-1
Unterstützte DateisystemeFAT32 (≤ 32 GB)
exFAT (> 32 GB)

Über Daniel Wolf 231 Artikel
Hi ich bin Daniel. Schön das Ihr da seid! Ohne Euch macht es hier doch nur halb so viel Spaß ;) Kurz zu meiner Person. Ich betreibe das RC-Quadrocopter Magazin nun seit über 3 Jahren und kombiniere meinen JOB mit dem Hobby. Neben der Quadrocopter Fliegerei und dem Magazin bin ich, Autor, Webworker und leite eine Werbeagentur. Ich hoffe, ich biete Euch mit dem Magazin den Stoff, den Ihr gebrauchen könnt. Und falls nein dann unbedingt mitteilen :)

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*