Änderungen für gewerbliche Flieger schon da?

Mikrokopter Treffen
Mikrokopter Treffen

Update: Ja, dem Video von Sitebots können wir glauben. Es hat sich alles bestätigt. Leider hatte ich nur eine falsche Höhenangabe drin. Da hat mich der Daniel Dirks gerade angerufen und drauf aufmerksam gemacht. Ist weiter unten korrigiert. Die Neu Regelung werde ich in den nächsten Tagen ausführlicher beschreiben. Bis dahin schaut Euch das Video an und lasst ein Abo und Like da.

Mögen wir dem Video der Sitebots glauben, so dürfen ab sofort bereits gewerbliche Piloten in Bayern nun mit 10kg Multicoptern auf eine Höhe von 100 Metern abheben. Bislang durften wir nur mit 5KG auf 100 Metern maximal gehen. Weiter heißt es im Video, dass KEINE Allgemeine Aufstiegserlaubnis mehr benötigt wird. Es gilt in Zukunft eine Allgemeinverfügung das der Einsatz von unbemannten Flugsystemen erlaubt sei. Der gewerbliche Flieger muss nun eine Erklärung abgeben und es entstehen keine weiteren Kosten, wie bislang üblich, bei der Beantragung der Aufstiegserlaubnis. Weiter heißt es im Video, es seien per Einzelerlaubnis nun Nachflüge beantragbar.

Ich habe im Netz nach News rund um das Thema gesucht, jedoch nichts gefunden. Ein Fake kann es auch nicht sein, dass würde der Firma Sitebots nicht wirklich gut tun. Ich bleibe am Ball und suche weiter 😉


Über Daniel Wolf 231 Artikel
Hi ich bin Daniel. Schön das Ihr da seid! Ohne Euch macht es hier doch nur halb so viel Spaß ;) Kurz zu meiner Person. Ich betreibe das RC-Quadrocopter Magazin nun seit über 3 Jahren und kombiniere meinen JOB mit dem Hobby. Neben der Quadrocopter Fliegerei und dem Magazin bin ich, Autor, Webworker und leite eine Werbeagentur. Ich hoffe, ich biete Euch mit dem Magazin den Stoff, den Ihr gebrauchen könnt. Und falls nein dann unbedingt mitteilen :)

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*