Neuheit: Blade Zeyrok Quadrocopter

blh7300-action-06

Und noch eine Neuheit erwartet uns auf der Spielwarenmesse in Nürnberg. Blade hat neben dem Inductrix 200 FPV nun noch einen neuen Quadrocopter im Gepäck. Der Zeyrok (komischer Name, oder?) zielt bewusst auf Neueinsteiger ab. Als „perfekte Drohne für Einsteiger, die Ihre ersten Luftaufnahmen machen wollen“ soll der Zeyrok bestens geeignet sein. Dafür sorgen unter anderem die SAFE Technologie und die robuste Bauweise, die auch den ein oder anderen Crash ohne Probleme wegstecken kann. Dank der SAFE Technologie verfügt der Zeyrok über 3 Modi. Vom Beginner bis zum Experten Mode. Von sehr sanften Ausschlägen und wenig Winkel bis hin zu absolut manuellem Fliegen. Dank der integrierten LEDS vorn und hinten lassen sich Lage und Telemetrie gut und deutlich erkennen. Die Verwendung der Kamera und der Akkuspannung werden über Beleuchtungswechsel dargestellt.

BLADE ZEYROK

Optional lässt sich der Blade Zeyrok mit einer Kamera und Ladegestell ausstatten. Denn den Quadrocopter wird es in unterschiedlichen Variationen geben und ist ab Mai verfügbar. Den Preis kennen wir leider noch nicht.

Was uns ein wenig zweifeln lässt, ist die Akkuleistung. Gerade mal ein 1S Lipo mit 750mAh kommt im Zeyrok zum Einsatz. Ob man da von einem Kamera Quadrocopter für Luftaufnahmen sprechen kann? Wir werden es testen.

Preise

RTF mit Kamera – 159,99 € UVP
RTF – 125,99 € UVP
BNF – 92,99 € UVP

blh7300-action-06

 

Features

  • Fertig aufgebaut, keine Montage notwendig
  • SAFE-Technologie für einfaches Fliegen
  • Sehr stabiler und leichter Rahmen
  • Geschlossenes, wartungsfreies Antriebssystem
  • 1S 750mAh LiPo-Akku und Ladegerät enthalten
  • Helle LED-Beleuchtung mit Status-Indikator
  • Abnehmbares Landegestell mit integrierter Kamera
  • Multifunktions-Fernsteuerung mit Spektrum DSMX-Technologie enthalten

Über Daniel Wolf 231 Artikel
Hi ich bin Daniel. Schön das Ihr da seid! Ohne Euch macht es hier doch nur halb so viel Spaß ;) Kurz zu meiner Person. Ich betreibe das RC-Quadrocopter Magazin nun seit über 3 Jahren und kombiniere meinen JOB mit dem Hobby. Neben der Quadrocopter Fliegerei und dem Magazin bin ich, Autor, Webworker und leite eine Werbeagentur. Ich hoffe, ich biete Euch mit dem Magazin den Stoff, den Ihr gebrauchen könnt. Und falls nein dann unbedingt mitteilen :)

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*