DJI zeigt uns das Oktoberfest von oben

s1000

Multicopter ermöglichen mit einem vergleichsweise geringen Aufwand großartige Bildaufnahmen aus der Luft. Für was man früher noch sehr viel Geld ausgeben musste, ist heute bereits sehr kostengünstig möglich. Wie genial die Möglichkeiten sind, hat DJI nun mit einem kurzen, aber eindrucksvollen Video vom Oktoberfest gezeigt.

s1000

DJI Spreading Wings S1000 und Panasonic GH4

Ermöglicht wurden die Aufnahmen mit einem DJI Spreading Wings S1000 Multicopter, der ein Abfluggewicht von 10Kg besitzt und speziell für Filmemacher konzipiert wurde. Dieser kann ganz einfach und sehr kompakt zusammengeklappt werden und ist laut DJI innerhalb 5 Minuten wieder startklar. Insgesamt besitzt der S1000 eine Flugzeit von 10 bis 15 Minuten (je nach Zuladung) sowie eine Höchstgeschwindigkeit von 60km/h. Dies sollte für die meisten Szenen ausreichen, zur Not kann man ja immer noch landen und den Akku wechseln. Als Gimbal war der Zenmuse Z15 verbaut, der eine 3-Achs Steuerung besitzt. Geflogen wurden die Szenen für das Video im Zwei-Mann Betrieb. Eine Person konnte sich so voll und ganz auf das Fliegen konzentrieren, während die andere Person die Kamera gesteuert hat. Als Kamera kam bei diesen Aufnahmen eine Panasonic Lumix GH4 zum Einsatz. Die Kamera ist dafür bekannt, bei einem vergleichsweise geringen Gewicht großartige 4K Aufnahmen zu machen.

Indoor als auch Outdoor Flüge

Neben verschiedenen Außenaufnahmen zeigt das auf dem Oktoberfest entstandene Video auch ein paar Innenaufnahmen der Zelte sowie kurz den Aufbau des S1000 Oktocopters. Vor allem die Aufnahmen bei Nacht am Ende des Videos finde ich ziemlich beeindruckend. Weitere Informationen zum DJI Spreading Wings S1000 findet ihr auf der dazugehörigen Produktseite.


Über Julian 28 Artikel
Seit mehreren Jahren bin ich im Techblogging-Bereich unterwegs und habe bereits mehrere erfolgreiche Projekte aufgebaut. Seit einiger Zeit interessiere ich mich auch für das Thema Drohnen. Im restlichen Leben bin ich selbständig in der IT & Web Beratung tätig.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*