Vario XL Quadrocopter Frame – schönes Teil

Quadrocopter in origineller Form - Modell von Varioframe Quadcopter

Quadrocopter Rahmen gibt es ja mittlerweile wirklich viele und in allen Variationen! Nach meinem Carbon Hexakopter wollte ich damals gern einen kleinen, klappbaren Profi Quad haben und habe mich mal ein wenig auf dem Markt umgesehen. Hängengeblieben bin ich bei einem Rahmen der Firma Vario. 

Die Firma Vario Frame  mit Ihrem Sitz in Köln entwickelt wirklich ausgereifte und sehr steife Quadrocopter Rahmen in verschiedenen Größen. Den meisten dürfte wohl Ihr MD Rahmenmodell bekannt sein, welches einem Helikopter gleicht! Besonders cool finde ich den neuen MD500 QH – der reizt mich ja schon wieder!

Viel Platz in der Core, ein großes Akkufach und eine leichte und robuste Konstruktion aus Carbon und Aluminium, werden abgerundet von einem gelungenen Design – so ein Zitat der Homepage.  Und so sehen die Teile aus:

 

MD600_2x

MD500-QHV2-1 von Vario Frame

 

Bei diesem Beitrag soll es sich jedoch um einen anderen Rahmen drehen, die oberen waren nur zur Präsentation von Vario Frame gedacht – die können einiges! Mir hat damals das Modell Vario XL zugesagt, da ich wie oben beschrieben auf der Suche nach einem Quadrocopter Rahmen war, der sich „falten“ lässt. Idealerweise sollte das Modell auch in einen größeren Rucksack passen, so dass man mit dem Rad mal los könnte! Der große Vorteil am Vario XL  ist in meinen Augen die sehr gute Steifigkeit, die den Quad super in der Luft liegen lässt! Die Ausleger verdrehen kein Stück – auch nicht bei harten Abstiegen oder schnellen Kurven!  Der Rahmen besteht komplett aus GFK, was sich wunderbar mit Acryl Lack lackieren lässt!  Desweiteren zeichnet sich der XL  durch seine abgeschlossene Wanne für die Elektronik und die steckbaren (MPX Stecker) Ausleger aus.

 

Die Technikkuppel des Vario XL
Hier seht Ihr die abgeschlossene Wanne mit Überrollbügel!
Steckersystem des Vario XL
Hier steckt man die Ausleger des Vario XL rein

 

Bei meinem Quadrocopter setzte ich damals auf die bewährte Mikrokopter Technik! Verbaut waren eine Flight Crtl. 1.3, 4 Brushless Regler von Mikrokopter in der 1.0er Version und Robbe Roxxy Motoren. Navi und GPS inkl. MK3Mag Kompass natürlich auch an Board und von der Firma Mikrokopter gekauft. Wenn Ihr also auf der Suche nach was klappbarem seit, dann solltet Ihr mal bei Vario Frame vorbeischauen! Kann ich nur empfehlen! Zur Homepage

 

Bilder meines Vario Frame XL

 

 

 


Über Daniel Wolf 231 Artikel
Hi ich bin Daniel. Schön das Ihr da seid! Ohne Euch macht es hier doch nur halb so viel Spaß ;) Kurz zu meiner Person. Ich betreibe das RC-Quadrocopter Magazin nun seit über 3 Jahren und kombiniere meinen JOB mit dem Hobby. Neben der Quadrocopter Fliegerei und dem Magazin bin ich, Autor, Webworker und leite eine Werbeagentur. Ich hoffe, ich biete Euch mit dem Magazin den Stoff, den Ihr gebrauchen könnt. Und falls nein dann unbedingt mitteilen :)

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*