Mein Cadmicopter Frame hat auf Facebook soviel Zuspruch erhalten, dass ich Euch diesen Quadrocopter natürlich auch hier nicht vorenthalten möchte! Die Technik basiert auf Mikrokopter mit einer alten FC (Flight Control) in der 1. Version. Ebenso die Brushless Regler in V1. Als GPS dient das Navi Board V1, der Kompass und das GPS von Mikrokopter. Landegestell ist übrigends von Specky ( Homepage) und ist nur zu empfehlen! Super leicht und sehr stabil!! Kommen wir aber nun zum Rahmen. Der Rahmen ist von der Firma Cadmicopter und besteht aus relativ vielen Einzelteilen – dies kann ein Problem verursachen, wenn Ihr falsche Schrauben nutzt. Dann sind die Ausleger relativ wabbelig und verwindbar. Ich habe die Überlappungen der einzelnen Carbon Elemente zusätzlich verklebt, um so die Steifigkeit etwas zu verbessern. Wenn Ihr das nicht macht, verwinden sich die Ausleger bei schnellem absteigen etwas und der Copter driftet ein wenig zu den Seiten – wenn dies stabilisiert wird, fliegt der Quad wesentlich schöner!

Kommen wir nun aber zu den Cadmicopter Frame Bildern:

Wer jetzt sagt “ Wow – den will ich auch“ , den muss ich leider enttäuschen. Das Frame wird seit über einem Jahr nicht mehr hergestellt und ist äußerst selten noch gebraucht zu finden! Haltet hierzu einfach mal die Augen bei eBay und in diversen Quadrocopter Foren auf. ODER ABER – Ihr schaut mal bei Cadmicopter vorbei! Die haben ein ähnliches, und wie ich finde noch viel cooleres Frame in dieser Art entwickelt! Ich rede hier vom Spyder 410 Rahmenset! Super geniales Teil, wie ich finde!! Hier mal ein paar Bilder – das Copyright der Bilder liegt natürlich bei Cadmicopter.de!

TEILEN

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here