MC Data Error am Inspire1 beheben
MC Data Error am Inspire1 beheben

Heute mal ein kleiner „Quick Fix“ für ein Problem, dass wohl jeder DJI Inspire 1 Pilot kennt. Mitten im Flug leuchtet es auf einmal rot – wo gerade noch ein grün hinterlegtes „Safe to fly (GPS)“ stand, leuchtet es auf einen Schlag rot mit der Meldung „MC Data Error“. Mein erstes Mal war etwas „panisch“. Direkt gelandet und alles geprüft. Dabei ist dieser Error alles andere als böse!

Der Inspire1 hat eine intern verbaute SD Karte, die alle Flight Logs aufzeichnet – und wenn hier der Cache voll ist, kommt eben genau dieser MC Data Error als Warnung. Was ist zu tun? Einfach in Ruhe landen, den Copter neu starten und wieder fliegen. Somit ist der Cache gelöscht und der Inspire zeichnet wieder alle LOGS auf. Im Grunde also überhaupt kein Problem. Fliegt ihr mit dem Error weiter, so speichert das System keine Flugdaten auf, die bei eventuellen Störungen bzgl. eines Garantie Falles aber sehr wichtig sind! Also einfach landen und den Copter neu starten.

BTW. In diesem Zusammenhang werdet Ihr wohl oft den Begriff „Power Cycle“ lesen. Hier habe ich in Foren schon so oft die Frage gelesen, was dies bedeutet. Power  Cycle bedeutet einfach „Neu starten“ – also einmal den Copter aus machen und wieder starten.

Hoffe das hilft Euch! Guten Flug mit Eurem DJI Inspire 1.

TEILEN

1 KOMMENTAR

  1. Ich habe den MC Data Error nun schon seit ein paar Wochen. Neustart behebt die Fehlermeldung nicht. Öfters reisst die Videoaufnahme ab, will heißen der Copter beschließt von selbst die Aufnahme zu stoppen. Sonst keine Auffälligkeiten.

    Irgend eine Idee was man tun könnte ausser den Flieger einzuschicken?

    Grüße
    Vagus

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here