Neue Tattu Lipos für Racer und FatShark Videobrillen

Endlich gibt es eine gute und fertige Lösung für mehr Leistung an der FatShark Videobrille. Gensace Deutschland führt seit heute den Tattu 2S LiPo für FatSharks. Mit insgesamt 2500mAh bieten die neuen Akkus ganze 700mAh mehr als die Originalen und können über jedes Ladegerät geladen UND gebalanced werden. Und genau da sehe ich einen großen Vorteil. Der Original Akku hat einen integrierten Balancer, der mich in den Wahnsinn treibt. Kaum ein Flugtag vergeht, ohne nerviges Piepsen aus der Brille – Akku leer. Lade ich dann Abends eben diesen, gehen da gerade mal 700mAh rein. Leider kann hier der integrierte Balancer nicht ausgetrickst werden. Grund genug, jetzt auf die neuen Tattus zu wechseln!  Noch ein Clou – genau wie das Original verfügen die Modelle von GensAce über eine LED Akkuspannungs-Anzeige.  Bleibt noch eine letzte Info dazu – der Preis. Mit 22,99 EUR liegt der Tattu noch 8 EUR unter dem FatShark Akku mit weniger Leistung.

Bestellen könnt Ihr das Modell direkt bei GensAce oder eurem Fachhändler.

 

Ebenfalls NEU im Gepäck ist der neue R-Line SQUARE LiPo. Warum Square? Die Frage erübrigt sich, wenn Ihr Euch die Bauform anschaut. Speziell für kleine X Frames entwickelt bietet die neue Bauform der 1300mAh 4S LiPos einen besser zu balancierenden Copter. Der LiPo ist einfach zentrierter und steht an keiner Ecke über. Auch die inneren Werte überzeugen. Mit 95C Entlade-Rate bieten die R-Line Modelle nochmal ganze 20C mehr Kraft als die altbekannten Tattus mit 75C. Das gibt Schub und Power in jedem Manöver und auf jedem RaceTrack. Den Würfeln geht so schnell nicht die Puste aus. Der Preis der neuen R-Line SQUARE liegt bei UVP 35,99 EUR und ist ebenfalls direkt bei GensAce Deutschland zu bekommen.
Ich werde mir beide Modelle zulegen und für Euch messen und testen.

 


Über Daniel Wolf 255 Artikel
Hi ich bin Daniel. Schön das Ihr da seid! Ohne Euch macht es hier doch nur halb so viel Spaß ;) Kurz zu meiner Person. Ich betreibe das RC-Quadrocopter Magazin nun seit über 3 Jahren und kombiniere meinen JOB mit dem Hobby. Neben der Quadrocopter Fliegerei und dem Magazin bin ich, Autor, Webworker und leite eine Werbeagentur. Ich hoffe, ich biete Euch mit dem Magazin den Stoff, den Ihr gebrauchen könnt. Und falls nein dann unbedingt mitteilen :)

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*